Sukavana Programs

Programme - Interkulturelles Training

  • Wählen Sie Mitarbeiter internationale Einsätze aus?
  • Sind Sie Teil eines interkulturellen Teams oder führen ein solches?
  • Ziehen Sie in ein neues Land oder eine neue Stadt um?
  • Wachsen Ihre Kinder in einer multikulturellen Umgebung auf?
  • Haben Sie Interesse mehr über Ihre und andere Kulturen zu erfahren?

SUKAVANA unterstützt Einzelpersonen, Teams und Unternehmen, in fremden Kulturen / Umgebungen erfolgreich zu sein. Unser Ansatz ist ganzheitlich. Unsere Programme vermitteln Ihnen ein besseres Verständnis und Wertschätzung sowie strategische Ansätze. Sie erwerben Kenntnisse und entwickeln Strategien und Fähigkeiten, um Ihre Beziehungen zu Kollegen, Partnern und Kunden anderer kultureller Herkunft, zu verbessern. Sie lernen, neue Sichtweisen zu entwickeln und somit besser mit dem Unerwarteten umzugehen.

Die Programme sind gestaltet um

  • das Selbstbewusstsein zu fördern
  • das Bewusstsein für kulturelle Aspekte zu schärfen - geschäftlich und sozial
  • emotionale (EQ) und kulturelle Intelligenz (CQ) zu entwickeln
  • Vorurteile, Stereotypen, Biases erkennen und richtig managen
  • eine positive Denkweise zu entwickeln
  • herauszufinden, welche Vor- oder Nachteile bestimmte kulturelle “Verschiedenheiten” haben, welche weiterhelfen oder behindern
  • interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln und wie man diese am besten in der Praxis einsetzt 
  • Expatriates / Inpatriates (Entsendung - Integration) vorzubereiten und zu unterstützen
  • Repatriates (Rückkehrende) zu reintegrieren und zu unterstützen

Die Programme sind gestaltet für

  • Einzelpersonen, Teams und Organisationen 
  • internationale / multikulturelle Teams und Projekte
  • Unternehmenskultur angleichen, z.B. nach einer Übernahme oder Fusion
  • Expatriates, Inpatriates, Repatriates & Familien
  • Personalmanagement
  • Start-ups, KMU, MNCs, NGOs, SOEs, Botschaften, Universitäten, Schulen...

Die Programme beinhalten

  • persönliche Bewertungen, Beurteilungen und Analysen
  • maßgeschneiderte Programme nach Kundenbedarf und Unternehmenszielen
  • kultureller Kontakt, Exkursionen und praktische Erfahrungen
  • Monitoring, Bewertung, Wirksamkeitsmessung (ROI | ROE)
  • kontinuierliche Betreuung z.B. auswerten von Geschäftspraktiken
  • begutachten von Kommunikationen, beantworten von Fragen etc.

Unsere Programme sind

(1) interaktiv - Verwendung verschiedener Formate, um die langfristige Wirkung zu maximieren

(2) maßgeschneidert - Verwendung verschiedener wissenschaftlich fundierten Techniken und Methoden: Emotionale Intelligenz (EQ), Kulturelle Intelligenz (CQ), Positive Psychology, Neurowissenschaften, neueste Ansätze für Erwachsenenbildung

(3) sich auf die Entwicklung von Wissen und Fähigkeiten konzentrieren, die Mitarbeiter und ihre Familien benötigen, um die Herausforderungen und Chancen zu meistern

Schritt 1: Selbsterkenntnis - kennen Sie sich selbst - lernen Sie Ihre Werte
Schritt 2: Wissen + Kompetenzen aufbauen + Kompetenzen meistern

Es gibt keine Formel

Jedes Programm richtet sich nach der Bedarfsanalyse des Kunden. Der praktische Inhalt richtet sich nach den Geschäftszielen. Unser Trainingsstil ist selbstreflexiv und ermutigend. Es ermöglicht den Teilnehmern, das Lernen in ihr eigenes Denken und Verhalten zu integrieren.

A. Eignungsanalysen

Sind Sie, ist der Kandidat für den Auslandseinsatz geeignet?

  • Anpassungsfähigkeit (Bereitschaft um im Ausland zu arbeiten)
  • interkulturelle Kompetenz (Einstellung, Wissen, Qualifikationen)
  • situationsbedingte Faktoren (Zielsetzungen, Sprachwissen, Familiensituation)

B. Bewertungen

  • Analyse von Motivation, Ziele, Bedürfnisse, Anforderungen und Erwartungen
  • Analyse der Herausforderungen, Bedenken, Möglichkeiten und Chancen

C. Allgemeines Training

  • kulturelles Bewusstsein – das Konzept “Kultur” (und Subkultur)
  • interkulturelle Sensibilität – wie das Wissen über Kulturen zu erfolgreichem Verhalten und Leistung führt:
    • herausfinden der eigenen kulturellen Werte und Haltungen
    • Fokus auf interkulturelle Kommunikation
    • erlernen interkultureller Verhandlungskompetenzen
    • verstehen interkultureller Etikette
    • verstehen und erlernen, zwischen verschiedenen Perspektiven zu wechseln
    • bilden einer starken Grundlage, um sich anzupassen und effektiv zu arbeiten
  • der Kulturschock, Ursachen und Symptome
  • Fähigkeiten, Kenntnisse, Strategien und Leitlinien für die kulturelle Anpassung
  • erfolgreich sein in verschiedenen rechtlichen, politischen und sozialen Situationen

D. Spezifisches Training

Länderspezifisches Training

  • Unterschiede zwischen der eigenen und der Gastgeberkultur
  • Hilfsmittel um spezifisch kulturelles Verhalten vorherzusehen und zu verstehen
  • länderspezifisches Wissen und Fakten

Internationales Business (allgemein und industriespezifisch)

  • Geschäfte in verschiedenen Kulturen tätigen
  • Unternehmensstruktur und -kultur
  • Entscheidungsprozesse
  • Kommunikation in verschiedenen Kulturen
  • Meetings und Verhandlungen
  • Motivation von Mitarbeitern
  • vergleichen von Geschäftspraktiken
  • Geschäftsetikette und Protokolle
  • Business Entertaining / geschäftliche Unterhaltung

Familie / Partner (zu Hause und im Ausland)

  • Umstellungsangelegenheiten
  • Strategien für ein harmonisches Familienleben
  • alleinreisende Mitarbeiter
  • TCK’s – Vorzüge der “Third Culture Kids”
  • Bewerkstelligung der Trennung
  • Angelegenheiten des zuhause gebliebenen Partners oder Familie